Sofortverweise:

MEHRWERT GERECHT STEUERN!

Hauptinhalt:

Bau Dir einen Hampelmann

So kannst du dir selbst einen Hampelmann basteln:

 

Du brauchst dafür:

  • Tonkarton in Hellbraun, Blau und Grau
  • Papier in Grau, Blau und Schwarz
  • Bleistift, Zirkel, weißer Stift
  • Filzstifte
  • Schere, Papierlocher
  • 4 Musterklammern (gibt’s im Bastelladen)
  • 1 Holzkugel, Schnur
  • Nadel und Faden

Anleitung  Hampelmann

 

Schneide aus dem hellbraunen Tonkarton 2 Kreise aus, 1für den Körper (Radius = 5,5 cm) und 1 für den Kopf (Radius = 4 cm)

 

Male zwei Ovale (1,5 cm lang) auf den hellbraunen Karton und schneide sie aus. Das sind die Hände.Male zwei Schuhe auf den hellbraunen Karton und schneide sie auch aus.

 

Zeichne auf den blauen Tonkarton einen Arm (etwa 8,5 cm lang). Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, schneide ihn aus.Lege den Arm nochmal auf den blauen Tonkarton und zeichne mit einem Bleistift die äußeren Kanten nach. Dann schneidest du diesen zweiten Arm auch aus.

 

Auf den grauen Tonkarton zeichnest du ein Bein (9 cm lang) vor. Das Bein sollte etwas dicker als der Arm sein. Schneide es aus und lege es nochmal auf den Karton.Dann ziehst du wieder die äußeren Kanten mit einem Bleistift nach und schneidest das zweite Bein auch aus.

 

Schneide aus dem grauen Papier einen Halbkreise aus (Radius = 5,5 cm). Den klebst du als Hose auf den Körper.

 

Aus dem schwarzen Papier schneidest du einen Kreis (Radius = 5,5 cm) aus und machst zwei Halbkreise daraus. Von dem einen schneidest du an der geraden Seite einen schmalen Streifen ab und auch an der runden Seite schneidest du ein Stück ab (Rote Markierung). Dann klebst du den zugeschnittenen Halbkreis als T-Shirt auf den Körper.

 

Aus dem zweiten schwarzen Halbkreis werden die Haare.Lege dazu den kleinen hellbraunen Kreis so auf die „Haare“, dass das Papier oben und an den Seiten ungefähr 1 cm übersteht. Dann malst du den Umriss des Kreises nach. Das geht am besten mit einem weißen Stift.

 

Nimm den Kreis für den Kopf weg und male noch ein paar Haarsträhnen auf den schwarzen Halbkreis. Schneide die Haare aus, indem du etwas neben der weißen Kreislinie entlang schneidest.


Drehe die „Haare“ um und klebe sie auf den Kopf. Jetzt kannst du deinem Hampelmann noch ein Gesicht malen.

 

Schneide aus dem blauen Papier zwei Rechtecke für die Jacke aus und klebe sie an die Seiten vom Körper.Markiere die Jacke dort, wo du die Arme befestigen willst.

 

Markiere auch die Stellen, wo die Beine befestigt werden sollen

Loche die 4 Punkte mit einem Papierlocher.

Drehe den Körper um und lege die Arme und Beine an die passenden Stellen hinter den Körper.

 

Markiere die Arme und Beine dort, wo sie am Körper festgemacht werden sollen.Loche Arme und Beine.

 

Jetzt markiere noch die Stellen, an denen jeweils die Arme und Beine miteinander verbunden werden sollen (hier rot). Das ist notwendig, damit sie sich beide zusammen bewegen, wenn du am Strick ziehst.  

Achtung: Diese Stellen müssen auf jeden Fall über den schon vorhandenen Löchern liegen!

Loche die Arme und Beine an den markierten Stellen (über den ersten Löchern) ein zweites Mal.

 

Jetzt kannst du den Hampelmann mit den Musterklammern zusammenbauen. Klebe anschließend die Hände an die Arme und die Schuhe an die Beine. Verbinde die oberen Löcher beider Arme und die oberen Löcher beider Beine mit einem Faden.Verbinde beide Fäden in der Mitte mit einer Schnur.Binde ans Ende der Schnur eine Holzkugel.

 

Klebe den Kopf an den Körper und zieh noch einen Faden oben durch den Kopf, damit du den Hampelmann aufhängen kannst.

 

Fertig ist dein Hampelmann!

Metanavigation:

Logo von Facebook.
Logo von YouTube.