Sofortverweise:

MEHRWERT GERECHT STEUERN!

Hauptinhalt:

Für Neugierige

Kind ist neugierig

 

Hier findest du Fragen, Tipps und Anregungen rund um das Thema Mehrwertsteuer für Kinderprodukte. Entdeckergeist, detektivischer Spürsinn und hin und wieder ein bisschen Mathe sind auf dieser Seite notwendig. Wenn du alle Aufgaben erledigt hast, bist du in jedem Fall um einiges klüger – und ziemlich fit beim Thema Mehrwertsteuer.

 

 

 

 

  1. Stell dir vor, du triffst einen Außerirdischen, der keine Ahnung von unserem Leben hier auf der Erde hat. Du erklärst ihm den ganzen Tag, wie hier alles funktioniert. Am Nachmittag sitzt ihr vor dem Fernseher und wartet, bis die Nachrichten vor deiner Lieblingssendung zu Ende sind.  Die Sprecher reden mit einer Politikerin über Steuern  und dein außerirdischer Freund fragt plötzlich: „Steuern? Was sind denn Steuern?“ Könntest du es ihm erklären?
  2. Rechne doch nach dem nächsten Einkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Babywindeln und so weiter mal aus, was deine Familie gespart hätte, wenn ihr für all diese Sachen nur noch 7 Prozent Mehrwertsteuer bezahlen müsst.
  3. Versuche mal herauszufinden, für welche Dinge man 19 Prozent Mehrwertsteuer zahlt und für welche nur 7 Prozent gelten. Kleiner Tipp: Hier hilft ein Blick auf den Kassenzettel.
  4. Wieso heißt die Mehrwertsteuer eigentlich „Mehrwertsteuer“?
  5. Für welche Produkte man weniger Mehrwertsteuer zahlen muss, ist nicht in jedem Land gleich. In Irland und Großbritannien zum Beispiel sind Kindersachen bis zu einer bestimmten Größe schon jetzt ganz von der Mehrwertsteuer befreit. Findest du heraus, welche Größe bzw. welches Alter dafür die Grenze ist? Kleiner Tipp: sieh dich dazu mal auf unserer Internetseite um.
  6. „Zum Hieressen oder zum Mitnehmen?“ Diese Frage hast du doch bestimmt schon öfter gehört, wenn du in einem Fast-Food-Laden oder einem Bäcker etwas gekauft hast. Was nett klingt (ein bisschen wie: Brauchst du noch eine Tüte oder eher ein Tablett?) hat einen einfachen Grund: die Mehrwertsteuer! Findest du heraus, was es mit dieser Frage und der Mehrwertsteuer auf sich hat?
  7. Wenn du entscheiden könntest:  Was sollte deiner Meinung nach weniger Geld kosten, damit Familien und Kinder es sich leisten können?

Metanavigation:

Logo von Facebook.
Logo von YouTube.